Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Im Trauerfall

Der Verlust eines geliebten Menschen kommt oft unerwartet und selten ist man darauf vorbereitet. Um Ihnen in diesen schweren Stunden beizustehen, möchten wir Sie mit einer vertrauensvollen und individuellen Beratung in allen Fragen unterstützen. 


Was ist in der Situation eines Todesfalls zu tun?

Verstirbt ein Mensch zu Hause, muss zunächst der Hausarzt oder der Notarzt verständigt werden. Bei Menschen, die in einem Krankenhaus oder Seniorenheim versterben, wird der Arzt von der Verwaltung bzw. vom Pflegepersonal informiert. Nach der Untersuchung Ihres Verstorbenen stellt der Arzt die Todesbescheinigung aus. Diese Bescheinigung verbleibt bei dem Verstorbenen, da diese vom Bestatter benötigt wird, damit der Verstorbene überführt werden darf. 

Selbstverständlich ist es Ihre Entscheidung, wie lange Ihr Angehöriger bei Ihnen zu Hause verbleibt. Vom Gesetzgeber ist es erlaubt, einen Menschen der verstorben ist, bis zu 36 Stunden am Sterbeort zu betrauern. Somit ist es möglich, in vertrauter Umgebung von Ihrem Verstorbenen Abschied zu nehmen. 

Benötigte Dokumente im Trauerfall

Für eine sorgfältige Erledigung notwendiger Formalitäten benötigen wir vom Verstorbenen:

  • Totenschein (ausgestellt durch den Arzt oder das Krankenhaus)
  • Personalausweis
  • Heiratsurkunde/Lebenspartnerschaftsurkunde oder Familienstammbuch (wenn verheiratet)
  • Sterbeurkunde des Ehepartners (wenn verwitwet) und Heiratsurkunde/Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Scheidungsurteil mit Rechtskraft (wenn geschieden) und Heiratsurkunde/Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Geburtsurkunde (wenn ledig)

Die oben genannten Dokumente sind nach Möglichkeit im Original vorzulegen. Falls Ihnen die Unterlagen nicht vorliegen, helfen wir Ihnen selbstverständlich weiter.

Sowie, falls vorhanden:

  • Versichertenkarte/Nummer der Krankenkasse (privat oder gesetzlich)
  • Sterbegeld- und/oder Lebensversicherungspolicen
  • Rentenbescheide
  • Graburkunde
  • Schwerbehindertenausweis

Die Liste im PDF-Format herunterladen

Wir stehen Ihnen zur Seite

Damit wir Sie in dieser schmerzlichen Zeit begleiten können, kommen wir auf Wunsch auch gerne zu Ihnen nach Hause.

Im Trauerfall erreichen Sie uns rund um die Uhr telefonisch.